Kontakt

  • Mo. – Fr. 9:00 – 18:00 & Do. 9:00 – 20:00 Uhr
    Sa. Nach telefonischer Vereinbarung

Termin über Jameda vereinbaren

🔒 SSL-verschlüsselt
ein Service von jameda

Rückruf erwünscht?

Dr. Monschizada im OK-Magazin

Dr. Monschizada im Interview

Auch auf dem Gebiet der Ästhetischen Chirurgie gilt Dr. Monschizada dank seiner fachlichen Expertise als sehr gefragter Mann.

Im OK-Magazin erläuterte der Facharzt und Beauty-Experte die Möglichkeiten der ästhetischen Behandlungen im Gesichtsbereich, von minimalinvasiven Methoden bis hin zu Straffungsoperation.
Anlass des Interviews war die unglaubliche (Haut-)Verwandlung von Dieter Bohlen. Obwohl der Pop-Titan im Bildvergleich 10 Jahre älter geworden ist, wirkt seine Gesichtshaut jünger, vitaler und straffer. Der Leiter der Difine-Privatklinik für Ästhetische Chirurgie in Essen erklärt im OK!-Interview: „Dieter Bohlens Haut sah früher grob und lederartig aus. Im Gegensatz dazu ist seine Haut im rechten Bild deutlich jünger, feiner und fast frei von Falten. Ich sehe nur geringe, normale Lachfalten. So ein Ergebnis erreicht man im Allgemeinen nur durch wiederholte Faltenminimierungen mit Botox, Volumenpolsterung mit Hyaluron oder Fillern sowie auch durch chemische Peelings und Behandlungen mit dem Laser.“

Höchstwahrscheinlich wurden bei ihm kleine oder große Straffungsoperationen insbesondere im Bereich der Augenlider und des Mittelgesichts mit Hilfe eines Faceliftings durchgeführt.

Das ganze Interview finden Sie hier.